Petra E. Thoss - Biografie

Petra E. Thoss wurde in Warendorf (Nordrhein-Westfalen) geboren. Sie ist Mitglied der San Francisco Society of Fine Arts, des Pacific Fine Arts-Festivals und des San Francisco Graphic Arts Workshop. In den Jahren 1991 bis 1993 studierte sie an der Hochschule der Bildenden Künste Saar Neue Medien und Performance Arts bei Prof. Ulrike Rosenbach. Studienreisen führten sie nach Amerika, Italien, Griechenland, Spanien, Indien, in das ehemalige Jugoslawien und die Türkei. Ab Ende der achtziger Jahre arbeitete und wohnte sie in Deutschland und in den USA, wo sie über zehn Jahre eine eigene Galerie in San Francisco betrieb; zurzeit lebt sie in Saarbrücken.

Studium Visuelle Kommunikation

1972 — 1976 Studium Visuelle Kommunikation, Folkwang-Universität der Künste in Essen.

Teaching-Credential State of Clifornia

Lehrbefähigung für Colleges und Universitäten in Kalifornien/USA.

Studium Performance Arts

1990 — 1993 an der Hochschule für Bildende Künste in Saarbrücken, bei Prof. Ulrike Rosenbach

seit 1977 freiberufliche Künstlerin

1981 Geburt ihres Sohnes

1987 bis 2007 wohnte und arbeitete Petra E. Thoss vorwiegend in San Francisco/USA

Mitglied in drei großen KünstlerInnen Vereinigungen in Kalifornien

1990 bis 1991 Dozentin für Seniorenkulturarbeit

Kreativkurse in Malerei und Kunstgeschichte, Dezernat für Schulen, Kultur, Sport der Stadt Saarbrücken.

1992 bis 1997 Dozentin im Projekt "Jung hilft Alt" des SOS-Zentrum Saarbrücken

2004 bis 2006 KinderKunstAkademie Auersmacher

Ferienporgramme in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt Saarbrücken und dem Kulturamt Kleinblittersdorf.

2006 bis 2008

Vorbereitung, Konzeption und Akquise, Ausstellungsorganisation und -durchführung von eigenen Kunstprojekten

2008 Workshops

Workshops "Radierungen" und Wandmalereien in der Stadtteilwerkstatt NuRzU des Diakonischen Wirks an der Saar GmbH.

seit 2009 Organisation und Leiterin von Kunst-Projekten mit verschiedenen Ministerien

Stipendien

1986 Seguret/Frankreich, Ministerium

2020 Kultusministerium des Saarlandes

2020 Arbeitsaufenthalt in Künstlergut Prösitz/Sachsen

2020/2021 Schloss Wiepersdorf, Brandenburg